Unsere Geschichte

Die Hauptdarsteller im neueren Kapitel der Geschichte des Akkordeons, sind die zwei Brüder Aurelio und Gino Cupido aus Castelfidardo. Die seit den 30er Jahren in den USA im Handel und der Reperatur von Akkordeons tätig waren. Zurück in ihrer Heimat nutzten sie die gute Ausgangslage, um ein neues Geschäft mit Alfredo Guidobaldi und Alfredo Petromilli aufzubauen. Sie gründeten gemeinsam „La Sonola“.

Sonola erlangte weltweite Bekanntschaft und wurde damals wie auch heute von Fachleuten geliebt und geschätzt. Später wurde die Marke von der Firma Guerrini erworben, welche die Sonola Instrumente weiterentwickelte und produzierte.

Namhafte Musiker wie z.B. Bob Creash, Mel Brandt, Johnny La Padula, Branimir Djokic und Ernie Felice sind nur einige von vielen Virtuosen, welche mit dem Markennamen Sonola in Verbindung stehen.

Sonola steht in Castelfidardo seit dem Jahre 1935 mit der Herstellung von Akkordeons und deren grossen Kunsthandwerkern für Innovation und höchste Qualität.

Heute ist die Akkordeonmarke Sonola erhalten geblieben und ihre historischen Modelle werden immer noch mit grösster Sorgfalt und handwerklicher Kunst hergestellt. Nach nun mehr als dreissig Jahren hat die kleine Stadt Castelfidardo, Heimat der grössten Akkordeon Hersteller, die Produktion der „magi color tone“ Instrumente wieder aufgenommen:

Das grossartige Sonola SS-20 ist wieder da!